Celle - Die Residenzstadt

Celle, Deutschland
1 Trüllerstraße Celle Niedersachsen 29221 DE

Die Stadt mit dem unverwechselbaren Flair wurde vor 700 Jahren gegründet. Heute ist sie eine moderne Fachwerkstadt voller Leben, Aktualität und Tradition. In Celle wachsen die Gegensätze zum harmonischen Gesamtbild, begegnen sich Geschichte, Gegenwart und Zukunft.
Eine Stadt zum Verlieben!
Kaum ein anderer Ort bietet diese unvergleichliche Vielfalt. Handel, Wandel, Sport und Kultur haben in Celle einen hohen Stellenwert. Jedes Jahr kommen Gäste aus aller Welt um Celle zu erleben. Und für die Feriengäste und Besucher der Lüneburger Heide ist der Ausflug in die Stadt Celle ein Höhepunkt ihrer Reise. Heute sind allein in der Altstadt über 500 liebevoll restaurierte, selbstverständlich unter Denkmalschutz stehende, Fachwerkhäuser zu bestaunen. Ein malerisches Bild und unvergesslicher Eindruck.
Als Residenzstadt kann Celle eine Reihe imposanter Bauwerke vorweisen. Das Herzogschloss, die Stadtkirche und das Alte Rathaus sind die ältesten Bauwerke der Stadt. Ein architektonischer Leckerbissen ist das Neue Rathaus, ein eindrucksvolles Backsteingebäude aus dem 19. Jahrhundert, das eines der größten Bauwerke dieser Art in Deutschland ist.
Seit mehr als 100 Jahren lädt das Landgestüt Celle zur berühmten traditionellen Celler Hengstparade ein, eine Veranstaltung, die mehrere Tausend Besucher anlockt (immer Ende September / Anfang Oktober)
Da die Aller ab Celle flußabwärts schiffbar ist, sind tolle Ausflüge auf dem Wasser möglich.
Sehenswürdigkeiten
Historische Altstadt, Stadtkirche mit Turmbesteigung, Herzogschloss mit einzigartiger Renaissance-Schlosskapelle, Stadtführungen, Altes Rathaus mit Weserrenaissance-Giebel, Synagoge, prächtiges Hoppener-Haus, Kalandgasse, klassizistisches Stechinellihaus, Alter Marstall, Neues Rathaus, Marienwerder Zimmer, Rosche Villa, Französischer Garten, Niedersächsisches Landgestüt, Orchideenzentrum Wichmann, Heilpflanzengarten, LAVES – Institut für Bienenkunde mit Bienengarten.
Museen
Residenzmuseum im Celler Schloss, Bomann-Museum, Celler Garnisons-Museum, Bienengarten des LAVES – Institut für Bienenkunde, Haesler-Dokumentationszentrum, Schützenmuseum, Synagoge, 24-Stunden-Kunstmuseum.
Freizeitangebote
Regelmäßige Stadtführungen, Stadtrundfahrten mit der Kutsche oder mit dem City-Express, Kirchturmbesteigung, Spaßbad Celler Badeland mit In- und Outdoor Bereich, Schifffahrt auf der Aller, Rad- und Wandertouren in die Region, verschiedene Erlebnisgastronomien, Diskos, Kinos, Kart-Bahn, Bowlingcenter, Kegeln, Tennis, Golfplatz, Mini-Golf, Paddeln auf der Aller.
Foto von der Homepage Celle.
bomannmuseumweb celle