Das Alte Land

Jork, Deutschland
23 Osterjork Jork Niedersachsen 21635 DE

Einfach schön, eine Fahrt durch das Alte Land
Der Name “Altes Land”, woher stammt der eigentlich?
Die Holländischen Besiedler waren diejenigen, die das Land überhaupt erst bewohnbar und urbar gemacht haben. Ursprünglich ein so feuchtes und auch immer wieder überflutetes Gebiet wurde in kräftiger Handarbeit urbar gemacht. Entwässerungsgräben wurden gezogen und nach und nach konnte das Land besiedelt werden. Während der Arbeiten wurde das Land, das bereits bearbeitet war, das “Alte Land” genannt, das noch nicht bearbeitete Land das “Neue Land” war.
Meine Freizeit – Gemütlich
Im Alten Land können Sie Ihre Seele baumeln lassen…
Einfach mal zur Ruhe kommen und durchatmen? Bloß keinen Stress, nur auf Gemütlichkeit kommt es an? Dann sind Sie bei uns vollkommen richtig! Nirgendwo kann man die Seele besser baumeln lassen, als auf dem Elbdeich. Setzen Sie sich einfach hin und schauen den dicken Pötten und kleinen Seglern zu, die das Wasser kreuzen. Auf einem Obsthof bekommen Sie ein schönes Stück Kuchen oder Torte, so lassen sie einfach die Zeit verstreichen.
Für Rundfahrten und Obsthofführungen gibt es im Tourismusbüro nähere Informationen.