Freilichtmuseum Rieck Haus

rieck_haus_presse.jpg
Curslacker Deich 284, 21039, Hamburg, Deutschland
284 Curslacker Deich Hamburg Hamburg 21039 DE

Freilichtmuseum mit Flair!

Das Rieck Haus ist eines der ältesten erhaltenen Hufnerhäuser in den Vier- und Marschlanden, erbaut ab 1533. Im Jahr 1663 wurden der Wohnteil und die Giebelseiten erneuert.

ln seinen ältesten Teilen ist das Rieck Haus das letzte erhaltene Beispiel dieser Form des Niederdeutschen Fachhallenhauses in den Vierlanden. Es wurde 1949 restauriert. ln den Gebäuden der Anlage, die noch bis 1982 zu “Schauzwecken“ von der Familie Rieck bewirtschaftet wurde, sind zahlreiche bäuerliche Alltagsgegenstände zu besichtigen.

Auf dem Gelände befinden sich, außer dem Hufnerhaus mit Wohnteil und Stall, eine Scheune, der Haubarg, das alte Backhaus und eine Windmühle zur Feldentwässerung. Das Rieck Haus hat sich zum beliebten Ausstellungs- und Veranstaltungsort für die Vierländer Kultur entwickelt.

Text: Rieck Haus, Foto: Stefan Timmermann

rieck_haus_presse.jpg 3 Jahren ago
Showing 1 result