Kulturzentrum Marstall am Schloss e.V.

Lübecker Straße 8, Ahrensburg, Deutschland
8 Lübecker Straße Ahrensburg Schleswig-Holstein 22926 DE

Der Marstall in Ahrensburg ist Teil der historischen Anlage im damaligen Gutsdorf Woldenhorn, die aus dem Schloss Ahrensburg (erbaut zwischen 1575 und 1585), der Schloßkirche mit den sog. Gottesbuden, zwei Langhäusern zur Unterbringung von Armen und Alten sowie der Dorfschule (erbaut von 1594 bis 1596) und dem Marstall (erbaut 1845 bis 1846) besteht.
Woldenhorn, urkundlich erstmals für das Jahr 1314 erwähnt, wurde im Zuge der preußischen Verwaltungsreform 1867 eine selbständige Landgemeinde, die den Namen Ahrensburg annahm.
 Ahrensburg erhielt 1949 Stadtrecht und ist heute mit ca. 32.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Stormarn.
Infos unter: http://www.marstall-ahrensburg.de